Mitteilungen

Prävention sexualisierter Gewalt an Jungen* - im Kontext der männlichen* Geschlechterkonstruktion

Robert Lejeune

Thesenpapier zu der Tagung: Professionell gegen Gewalt arbeiten

Die BAG Jungen*arbeit setzt sich dafür ein, dass die Sichtbarkeit des Themas sexualisierte Gewalt an Jungen* erhöht wird. Dazu haben wir eine Stellungnahme verfasst, welche hier zum Download bereit steht.

Robert Lejeune

Ehrung der Partner*innen der Initiative klischee-frei

Am 20.5. fand in Berlin die Ehrung der Partner*innen der Initiative klischee-frei statt: unser Kooperationsprojekt mit der BAG Jungenarbeit meinTestgelände gehörte zu den geehrten Partner*innen. Laudator*innen waren u.a. Ministerin Giffey und Minister Heil, die Schirmherrin von klischee-frei Elke Büdenbender sowie zwei Staatssekretär*innen aus dem Umwelt- und dem Bildungsministerium. Am Folgetag fand die 2. Fachtagung von klischee-frei „Berufswahl mit Perspektive“ statt. Mit Michael Drogand-Strud und Drin. Claudia Wallner gehörte mein Testgelände und die beiden BAGs hier zu den Anbieter*innen eines World Cafés. MeinTestgelände ist aktiver Teil von klischee-frei – die gemeinsame Initiative vieler Ministerien und global Player mit inzwischen 180 Kooperationspartner*innen für eine geschlechtergerechte Berufswahl. 


Hier noch ergänzend ein kleiner Imagefilm, der gerade online gegangen ist 

Mehr: www.klischee-frei.de

BAG Jungenarbeit – wer ist das?

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Jungenarbeit e.V. tritt für eine Förderung von Jungenarbeit mit Blick auf vielfältige Lebenslagen von Jungen ein. Zielsetzungen sind Geschlechterdemokratie und Gleichstellung. Als Fachverband der Jungenarbeit bezieht sich die BAG auf Jungen und junge Männer, Fachkräfte und gesellschaftliche Institutionen. Sie strebt einen Dialog zwischen Praxis, Wissenschaft und Politik an.

mehr