Mitteilungen

Montag den 18.11.19 bis zum 19.11.19 in Milbertshofen/München

Robert Lejeune

Herbsttagung der BAG Jungen*arbeit in Kooperation mit dem Netzwerk Jungenarbeit in München und GIBS

Liebe Kolleg*innen, die Herbsttagung der BAG Jungen*arbeit findet in Kooperation mit dem Netzwerk Jungenarbeit in München und GIBS (Querschnitt Gender, Interkult, Behinderung, sex.Identität Stadt München) von Montag den 18.11.19 bis zum 19.11.19 in Milbertshofen/München statt.
Am Montag starten wir mit unserer Herbsttagung und am Abend führen wir die Mitgliederversammlung der BAG Jungen*arbeit durch. Hierzu erhaltet ihr noch gesondert eine Einladung. Am 19.11.19 findet dann die Tagung der Kollegen* aus München statt, die wir dann auch gemeinsam besuchen.
 
Bitte meldet Euch jeweils einzeln für die beiden Tage an!
Prävention sexualisierter Gewalt an Jungen* - im Kontext der männlichen* Geschlechterkonstruktion

Robert Lejeune

Thesenpapier zu der Tagung: Professionell gegen Gewalt arbeiten

Die BAG Jungen*arbeit setzt sich dafür ein, dass die Sichtbarkeit des Themas sexualisierte Gewalt an Jungen* erhöht wird. Dazu haben wir eine Stellungnahme verfasst, welche hier zum Download bereit steht.

BAG Jungenarbeit – wer ist das?

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Jungenarbeit e.V. tritt für eine Förderung von Jungenarbeit mit Blick auf vielfältige Lebenslagen von Jungen ein. Zielsetzungen sind Geschlechterdemokratie und Gleichstellung. Als Fachverband der Jungenarbeit bezieht sich die BAG auf Jungen und junge Männer, Fachkräfte und gesellschaftliche Institutionen. Sie strebt einen Dialog zwischen Praxis, Wissenschaft und Politik an.

mehr