Mitteilungen

Neuerscheinung: Kerl sein. Kulturelle Szenen und Praktiken von Jungen.

Christoph Damm

Neuerscheinung: Kerl sein. Kulturelle Szenen und Praktiken von Jungen.

Kerl sein. Kulturelle Szenen und Praktiken von Jungen ist neu im Verlag des Archivs der Jugendkulturen erschienen. In dem Buch, hrsg. von Klaus Farin und Kurt Möller, beschäftigen sich vor allem viele Praktiker der Jungenarbeit mit den Erwartungen und Wunschvorstellungen, denen Jungen heute ausgesetzt sind. Dabei geht es insbesondere auch um die Frage, was so ein "echter" Kerl eigentlich ist und welche "Voraussetzungen" ein Junge erfüllen muss, um einer zu sein.

mehr

zurück