Mitteilungen

BAG Jungenarbeit unterstützt Kampagnie von Männern gegen sexualisierte Gewalt und Rassismus

Christoph Damm

Nicht mit mir!

Die BAG Jungenarbeit unterstützt ausdrücklich die Kampagnie "Nicht mit mir! Männer gegen sexualisierte Gewalt und Rassismus", die vom Forum Männer und dem Gunda Werner Institut initiiert wurde. Fast 400 Unterstützer*innen hat die Aktion bereits gefunden.

Mitgefühl und Solidarität

Im Aufruf heißt es: "Wir möchten den Frauen, die in der Silvesternacht in Köln und anderswo zu Opfern sexualisierter Gewalt gemacht wurden, unser Mitgefühl und unsere Solidarität aussprechen. Diese Vorfälle haben uns tief erschreckt und wütend gemacht. Sexualisierte Gewalt – gegen Menschen egal welchen Geschlechts – ist ein Angriff auf die sexuelle Selbstbestimmung. Sexualisierte Gewalt darf nirgendwo auf der Welt Platz haben. Wir fordern bestmögliche Unterstützung für alle von (sexualisierter) Gewalt Betroffenen. Wir unterstützen die Forderungen von frauenpolitischen Organisationen, dass gesetzliche Schutzlücken (Nötigung, Vergewaltigung, Beleidigung) schnellstens beseitigt werden. Der Grundgedanke der Istanbul-Konvention „Nein heißt Nein“ muss auch in deutsches Recht umgesetzt werden. Er muss ausnahmslos für alle Menschen, an jedem Ort und unter allen Bedingungen gelten."

 

www.nichtmitmir.eu

zurück